Scherenschnitt


8. Juli 2020By Karsten Risseeuw1 MinutesIn Bildgeschichten

Ein Foto wie ein Scherenschnitt. Ein Paar sitzt auf einer Bank unter einem Baum. Weit im Hintergrund ist ein Gebirge sichtbar.

Schwarzweiss. Eine extreme grafische Aufbereitung? Nein, das Bild war bereits in etwa so. Der Kontrast musste nur leicht angehoben werden. Die Gegenlichtaufnahme entstand spontan. Ein Paar sass auf einer Bank unter einem üppigen Baum. Ein Sommerbild. Der Eindruck eines Scherenschnitts entstand einerseits durch das Gegenlicht und andererseits durch den Bildausschnitt. Indem nur der Durchblick unterhalb vom Baum gezeigt wird, fällt die Umgebung weg. Die Aussage wird auf ein Minimum reduziert und erhält so eine gewisse Intimität.

St. Gallen 2020.